Willkommen bei den französischen Bulldoggen vom Burgdorf Dill

Wir sind seit 2017 als Züchter im Zuchtbuch des RHC e.V. und des Vereins Gesunde Bulldoggen e.V. eingetragen.

Das Zuchtziel für die französische Bulldogge im Verein Gesunde Bulldoggen e. V. ist ein gesunder, vitaler, leistungsfähiger, freundlicher und wesensfester molosserartiger Begleit- und Familienhund, angelehnt an den Rassestandard des FCI.

Die Zuchthunde sind mindestens untersucht auf:

  • Herzkrankheiten per EKG und Herzultraschall
  • Brachyzephale Atemnot Syndrom per Computertomographie oder Laryngoskopie ab 18 Monaten
  • Deformierungen und Stenosen der Wirbelkörper sowie Durchfluss des Wirbelkanals per Computertomographie oder Magnetresonanztomographie ab 18 Monaten
  • Patellaluxation
  • Hüftgelenkdysplasie
  • Augenuntersuchung, mindestens auf Entropium, Ektropium, Distichiasis und Katarakt
  • Zahnstatus
  • Dilutionstest
  • DNA-Screening inkl. DM (Degenerative Myelopathie)

Die Auswertung der Untersuchungen erfolgt durch einen Fachtierarzt der Radiologie.

Freiatmung lässt sich nur mittels aufwändiger Diagnostik bescheinigen, wie es auch in diesem englischsprachigen Bericht zu entnehmen ist: Breathing Issues